Süßkartoffel Laibchen

Meine erste Erfahrung mit Süßkartoffeln habe ich von …. 15 Jahren gemacht. Damals (wie das klingt… ) habe ich versucht ein Weihnachtsmenü angelehnt an ein Thanksgiving Menü zu kochen.

Zu Thanksgiving gibts in den USA traditionelle Küche, dazu gehört zb neben einem ganzen Truthahn, gebratener Rosenkohl, Kartoffelgratin, Pumpkin Pie und Süßkartoffel Püree.

Bei mir gabs gefülltes Huhn, Rosenkohl, Kartoffelgratin, Kürbis Apfel Kuchen und eben dieses Püree – danach war bis vor kurzem erst mal Schluss mit Süßkartoffeln. Die Konsistenz des Pürees und auch der Geschmack haben mich so gar nicht überzeugt.

Aber wer mich kennt weiß das ich allen Lebensmittel eine zweite manchmal auch dritte Chance gebe. Ich habs also mit Süßkartoffel Laibchen probiert und siehe da – nun lieben wir sie.

Ihr solltet sie unbedingt auch gleich mal ausprobieren und lieben lernen :).

Weiterlesen „Süßkartoffel Laibchen“

Pita Brote Hawaii

Weil Toast ja wirklich jeder kann – essen wir zur Abwechslung gerne gefüllte Pita Brote aller Art.

Die leckeren Brote sind nicht nur eine tolle Alternative sondern auch suuuper vielseitig und echte „Lebensretter“ wenns mal wieder schnell gehen muss.

Bei uns füllt jeder sein Brot so wie es ihm am Besten schmeckt. Variante Hawaii schmeckt hier allerdings Groß und Klein :)

Weiterlesen „Pita Brote Hawaii“

Fritatten Suppe

Findet ihr nicht auch das man von manchen Sachen einfach nie genug essen kann? Bei mir sind das ganz einfach Dinge wie Erdbeeren, Lasagne, Reisgerichte oder eben Suppen. Ich könnte mich nahezu von Suppen ernähren und da darf ein Klassiker wie dieser auf gar keinen Fall fehlen.

Und nun ratet mal wer Suppen hier genauso gerne mag wie ich? Ja genau, Papa K. und Amelie sind Suppentiger wie ich.

Das erste mal selber Fritatten machen war – sagen wir mal so, ein Abenteuer *g*. Und raus gekommen sind eher Pancakes als knusprige dünne „Omletten“ wie meine Uroma sie nannte und geschnitten eher Bandnudeln als feine Streifen.

Für euch hab ich natürlich ihr Rezept aufgeschrieben – und glaubt mir es funktioniert einfach IMMER.

Fritatten lassen sich super einfrieren, allerdings solltet ihr sie auftauen – mindestens antauen lassen, bevor ihr sie in die heiße Suppe gebt, da sie sonst matschig werden.

Weiterlesen „Fritatten Suppe“