Kürbis MAC & CHEESE

Ich weiß gar nicht wie und wo ich anfangen soll. Diese Kürbis MAC & CHEESE sind einfach nur himmlisch und man möchte sich reinlegen und nie wieder raus kommen, jedenfalls nicht bevor die Pfanne leer ist :))).

Maccheroni eingehüllt in eine cremige Kürbis Käsesauce, getoppt mit knusprigen Brösel … hach ich könnt gleich wieder eine Portion verdrücken.

Versprochen ihr werdet sie lieben und womöglich sogar mehrmals die Woche kochen :))).

4 Personen, 40 Minuten, einfach

  • 500g Maccheroni
  • 400g Kürbisfleisch
  • 200g Bergkäse
  • 100g geriebener Parmesan
  • 400ml Schlagobers
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1/2 Tl Salz
  • 2 EL neutrales Öl
  • 2 EL Butter
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 EL Kürbiskerne

Den Kürbis in Stücke schneiden und im Dampfgarer oder in einem Topf mit kochendem Wasser weich garen.

Maccheroni in Salzwasser bissfest garen, abseihen, in eine große Schüssel geben und beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in Öl anbraten. Sobald sie etwas Farbe nehmen, die Hitze reduzieren, mit Schlagobers ablöschen, Muskatnuss sowie Salz einrühren und für 3-4 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Nun den Kürbis abseihen und mit einer Gabel zerdrücken. Schlagobers, geriebenen Käse und Kürbispüree zu den Maccheroni geben und kräftig durchmischen.

Die Maccheroni in eine ofenfeste Form geben.

2 EL Butter in einer Pfanne schmelzen und die Semmelbrösel darin anrösten. Die Maccheroni damit bestreuen und  für ca. 20 Minuten knusprig backen.