Spekulatius Cheesecake mit Bratapfel Kompott

Ich lobe mich ja nicht gerne selber – ABER – dieser Cheesecake ist einfach SOOOOOOOOOOO GUT geworden. Ihr müsst ihn ausprobieren!

Herrlich cremig, getoppt mit fruchtigem Bratapfel Kompott auf einem Knusperboden aus Spekulatiuskeksen. In meinen Ohren klingt das wie Musik!

Versprochen die Zubereitung ist SEHR einfach und dieses Rezept gelingt absolut jedem. Außerdem ist der Cheesecake, so wie ich finde, eine gelungen Abwechslung zu Weihnachtskeksen und Co. ;). (Ertappt ich backe nicht gerne Kekse.)

Überrascht eure Liebsten an den Feiertagen mit einem Stück von diesem köstlichen Cheesecake und berichtet mir unbedingt wie er euch und den Gästen geschmeckt hat.

Spekulatius CheesecakeCheesecake

Weiterlesen „Spekulatius Cheesecake mit Bratapfel Kompott“

Palatschinken mit griechischem Joghurt und Erdbeeren

Sollen sie nun oder nicht? Also die Kinderlein – naschen?

Ich steh dem ganzen ja eher sportlich gegenüber und lasse Amelie schon mal ein Stück Kuchen oder selbstgemachtes Smoothie Eis essen. Nachspeisen sind bei uns also erlaubt und geliebt. Natürlich versuche ich diese gesund zu gestalten und darauf zu achten welche Zutaten ich verwende.

Im Sommer steht Eis ganz oben auf der Mini Me Wunschliste, im Winter darfs auch mal ein Kekserl sein. Damit hier keine Langweile einzieht, gibts auch mal süße Waffeln, Brötchen oder eben Palatschinken (aka Crepes, Pfannkuchen, Omletten usw. :))

Heut zeig ich euch mal eine fruchtig leichte Variante die nicht nur Amelie schmeckt:

Weiterlesen „Palatschinken mit griechischem Joghurt und Erdbeeren“