Cookit – for me! Kürbis Süßkartoffel Pasta

Tadaaa darf ich vorstellen, mein neuer Freund und Helfer in der Küche:

Der Bosch Cookit – ein Gerät, alle Freiheiten!

Oder auch: „Kochst du noch oder genießt du schon?“

Denn eines ist sicher mit dem Cookit spare ich jede Menge Zeit!

Gemüse schneiden oder raspeln, Zwiebel hacken, Suppen pürieren, Risotto zubereiten ohne dabei am Herd zu stehen uvm. übernimmt mein neues Küchenhelferlein mit links.

Zu meinen Lieblingsfunktionen zählen außerdem Schokolade schmelzen … absolute Geling Garantie und nie wieder geronnene Schokolade. Pizza- und Brotteige kneten ohne jede Mühe (und Schweinerei).

Nie wieder die Sauce auf dem Herd vergessen und schlimmstenfalls anbrennen lassen. Denn der Cookit beendet jeden Kochschritt automatisch. Wer möchte kann sich auch die HOME Connect APP downloaden. Die App wird mit dem Cookit verbunden und erinnert einen, wenn man das möchte, zusätzlich via Push Nachricht, wenn ein Kochschritt abgeschlossen ist.

Mit der App könnt ihr übrigens auch ganz einfach alle Rezepte verwalten und habt außerdem jederzeit eure Einkaufsliste am Handy parat.

Dank der automatischen Update-Funktion in der App bringt sich der Cookit zudem ganz von allein auf den neuesten Stand! Es kommen nicht nur immer wieder neue Rezepte dazu, auch die Funktionen werden laufend erweitert und verbessert.

Ach ich könnt noch ewig so weitermachen – but Long Story Short der Cookit ist ein echtes Allroundtalent!

Ob Anfänger oder Spitzenkoch mit dem Cookit kann JEDER kochen. Und ich spreche nicht von Spiegeleiern 😊. Es gibt 3 verschiedene Kochfunktionen die ihr mit etwas Übung in 0,Nix beherrscht.

Guided Cooking Rezepte (das kann JEDE/R)

  • Man wird Schritt für Schritt durch die einzelnen Rezepte geführt.

Automatikprogramme (das kann JEDE/R)

  • Funktionen wie Dampfgaren, Teig kneten usw. können mit dieser Funktion ausgeführt werden. Auch hier wird man angeleitet – Zubehör, Temperatur usw.

Manuelles Kochen (mit ein bisschen Übung kann auch das JEDE/R)

  • Mit dieser Funktion kann der Cookit frei bedient werden.

Beim Kochen kommt es auf die richtige Temperatur an. Mit seiner Temperaturrange von 37 – 200 Grad sind einem keine Grenzen gesetzt. Von Babybrei bis hin zu Fleischgerichten, alles ist möglich!

Und nun bevor mir das Internet zu klein wird 😊 noch eine WICHTIGE Info zum Schluss. Der XL – Topf fasst ganze 3 LITER, somit lassen sich in einem Topf Gerichte bis zu 8 Personen mühelos vorbereiten. Dank der großen Bodenfläche können übrigens Gemüse und Co genauso gut wie in einer herkömmlichen Pfanne angebraten werden.

So das war´s fürs erste von mir und meinem kleinen großen Helden in der Küche. Noch bin auch  ich auf Entdeckungsreise aber ich halte euch am Laufenden, versprochen!

Noch mehr Infos findet ihr auf der BOSCH HOME Webseite!

Für alle die sich nun bereits für einen Cookit entschieden haben, gibt es noch eine besondere Überraschung!!!

Mit dem Code „CookitLikeSimone“ spart ihr von 18.11.-17.12. 75 EUR Rabatt beim Kauf eines Cookit. Einlösbar im Bosch Home Onlineshop!

HIER gehts direkt zum Onlineshop – viel Spaß beim Stöbern.

Die Aktion ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

4 Portionen, 30 Minuten Zubereitungszeit, das kann jeder

  • 400g Lieblingsnudeln, z.B. Hörnchen, Penne, Spirelli
  • 200g Kürbisfleisch
  • 1 Süßkartoffel, ca. 200g
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150ml Schlagobers
  • 200g Frischkäse
  • 650ml Gemüsebrühe
  • 2 EL geriebener Parmesan
  • ½ TL abgerebelter Thymian
  • Salz, Pfeffer

Cookit einschalten.

Manuelles Kochen auswählen.

Universalmesser auswählen und einsetzen.

Zwiebel schälen und halbieren, Knoblauch abziehen und mit der Zwiebel in den Cookit geben.

Deckel schließen, Messbecher einsetzen und auf Stufe 15 für 15 Sekunden fein hacken.

Süßkartoffel schäle, Kürbis abspülen und entkernen. Gemüse in grobe Stücke schneiden und auf Stufe 15, 10 Sekunden zerkleinern.

Wer lieber feine Streifen haben möchte, kann an dieser Stelle auch die feine Schneidscheibe einsetzen und das Gemüse raspeln.

Universalmesser entfernen und den 3-D Rührer einsetzen.

Waage aktivieren, 60 Gramm Butter einwiegen und für 4 Minuten bei 120 Grad auf Stufe 2 anschwitzen.

Deckel öffnen und das Gemüse mit dem Cookit Spatel nach unten schieben.

Gemüsebrühe und Nudeln in den Cookit geben, Deckel schließen und bei 100 Grad auf Stufe 4 für 7 Minuten köcheln lassen.

Deckel öffnen, Schlagobers, Frischkäse sowie Parmesan zugeben, Deckel schließen und für weitere 5-7 Minuten, je nach Nudelsorte, kochen lassen.

Den 3D-Rührer entnehmen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und in aller Ruhe genießen!

Dieser Beitrag enthält Werbung und ist in Zusammenarbeit mit BOSCH entstanden.

2 Antworten auf “Cookit – for me! Kürbis Süßkartoffel Pasta”

  1. Hallo Simone, mich würde der Cookit auch interessieren und wenn dann würden wir uns vor Weihnachten selbst damit beschenken :-) ABER: kommt man dann ohne Küchenmaschine aus?? Ich habe in den Weiten des Internets noch keine Infos/Videos zu Rezepten wie zB Biskuit gefunden. Hast du das zufällig schon getestet?
    Herzlichen Dank!

    Liken

    1. Liebe Ilona, danke für deine Nachricht! Ich bin auch sehr happy mit meinem
      Cookit 😊! Ich komme sehr gut ohne zusätzliche Küchenmaschine zurecht! Und Biskuit ist wirklich gar kein Problem – in der App findest du ein Rezept für ein Wasserbiskuit und du kannst auch ganz einfach dein bisheriges Lieblingsrezept zubereiten! Lg Simone

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s