Buttermilch Waffeln

Herrlich fluffige Waffeln mit frischem Obst lassen nicht nur Kinderaugen erstrahlen. Außerdem sind Waffeln eine gelungene Abwechslung zu Brötchen, Müsli und Co und schmecken einfach allen.

Bei uns gibts einmal die Woche einen „Waffeltag“. Ich bereite mir oft den Waffelteig bereits am Vorabend vor, stelle ihn in den Kühlschrank und backen früh Morgens nur die Waffeln. Wobei Waffelteige in 0,NIX gerührt sind und man dafür max. 10 Minuten länger einplanen muss.

Zu unseren Lieblingswaffeln zählen auf alle Fälle Apfelmus Dinkel Waffeln, ganz einfache Frühstückswaffeln und auch diese herrlichen Buttermilch Waffeln haben es uns angetan.

Wer also Lust auf ein bisschen Abwechslung beim Frühstück hat oder eine Idee für eine Kindergarten-/Schuljause oder einen kleinen „Snack“ sucht, liegt mit Waffeln genau richtig :).

Buttermilch Waffeln
Buttermilch Waffeln

6-8 Waffeln, 30 Minuten, sehr einfach

  • 280g Dinkelmehl
  • 80g gemahlene Mandeln
  • 1 EL Zucker oder Kokosblüten Zucker
  • 250ml Buttermilch
  • 100ml Mineralwasser
  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz

Topping/Person

  • 2 Erdbeeren
  • 2 EL Joghurt 3,6%
  • Spritzer Zitronensaft
  • Optional Staubzucker zum Bestreuen

Das Waffeleisen auf Stufe 2 von 3 vorheizen.

Für die Waffeln alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Portionsweise im vorgeheizten Waffeleisen ausbacken.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Joghurt mit einem Spritzer Zitronensaft verrühren.

Die lauwarmen Waffeln mit Joghurt und Erdbeeren toppen und vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s