Kartoffel Spargel Gratin

Jedes Jahr warte ich sehnlichst auf den ersten heimischen Spargel und esse dann soviel wie möglich davon. Manchmal wundert es mich das ich noch keine grünen Ohren habe :).

Spargel lässt sich sehr vielfältig zubereiten, damit es auch der ganzen Familie schmeckt hab ich ihn in einem Kartoffel Gratin versteckt.

Das Gericht lässt sich auch wunderbar vorbereiten, einfrieren und bei Bedarf frisch backen. So ist das Mittagessen auch an Tagen mit weniger Zeit zum Kochen gerettet.

An den Spargel fertig los…

4 Portionen, 50 Minuten, einfach

  • 700g festkochende Kartoffeln
  • 500g grüner Spargel
  • 1 Liter Gemüsesuppe
  • 150g Speckwürfel
  • 150g frisch geriebener Käse
  • 3 Eier, Gr. M
  • 250g Sauerrahm
  • 250ml Schlagobers
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL abgerebelter Thymian
  • Prise Muskatnuss
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL neutrales Öl

Kartoffel schälen, in Stücke schneiden und in Gemüsesuppe garen.

Den grünen Spargel von den holzigen Enden befreien und in ca. 4 cm große Stücke schneiden.

Das Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Zwiebel sowie Knoblauch fein würfeln und mit den Speckwürfeln sowie etwas neutralem Öl in eine Auflaufform geben. Die Form ins Backrohr stellen und alles kurz anrösten.

Eier mit Sauerrahm, Schlagobers, Salz, Thymian und einer Prise Muskatnuss verrühren. Die Kartoffeln abseihen.

Die Auflaufform aus dem Backrohr nehmen, Kartoffeln und Spargel darin verteilen. Mit dem Schlagobersgemisch übergießen und mit geriebenem Käse bestreuen.

Abgedeckt bei 200 Grad Heißluft für ca. 20 Minuten backen. Anschließend den Deckel abnehmen und für weitere 10 Minuten goldbraun überbacken.

4 Antworten auf “Kartoffel Spargel Gratin”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s