Mohnkuchen mit Apfelmus oder auch Mohnies

Ich LIEBE Mohnkuchen und habe vieeeeeeeeeeeeele Rezepte ausprobiert doch so richtig glücklich war ich mit keinem. Viel Zucker, wenig Mohn, trocken usw. usf.

Man könnte jetzt den Eindruck gewinnen ich sei sehr anspruchsvoll ;) und in diesem Fall muss ich wohl geständig sein.

Dabei wollt ich doch nur einen einfachen, saftigen Mohnkuchen am liebsten genauso weich wie Brownies.

Nach einigen, nein SEHR vielen Versuchen, ist es mir nun tatsächlich gelungen und ich bin MEHR als zufrieden, ich glaub bin sogar verliebt in diesem Rezept ;). Auf alle Fälle stehen die Mohnies nun ganz aber wirklich ganz oben auf meiner Lieblingskuchen Liste.

UND ich hab sogar meinen Mann, der kein großer Fan von Mohn ist, mit den Mohnies überzeugt.

Ihr findet in diesem Beitrag zwei Rezepte, einmal für einen MOHNKUCHEN und einmal eben für die super saftigen MOHNIES die von der Konsistenz an Brownies erinnern.

Viel Spaß beim Backen und lasst mich unbedingt wissen welche Variante euch besser schmeckt!

Mohnkuchen

Mohnies

Auflaufform, 45 Minunten, sehr einfach

Variante 1 der MOHNKUCHEN:

  • 350 Dinkelmehl
  • 250g geriebener Mohn
  • 4 Eier
  • 225ml Öl
  • 200g Zucker
  • 200g Apfelmus
  • 250g Sauerrahm
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • Abrieb einer halben Bio Zitrone

Zitronenglasur:

  • 200g Staubzucker
  • Saft einer Zitrone

Variante 2 die MOHNIES:

  • 200g Dinkelmehl
  • 250g geriebener Mohn
  • 4 Eier
  • 225ml Öl
  • 200g Zucker
  • 250g Apfelmus
  • 250g Sauerrahm
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • Abrieb einer halben Bio Zitrone

Zitronenglasur:

  • 200g Staubzucker
  • Saft einer Zitrone

Die Zubereitung ist für beide Varianten gleich.

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

Die trockenen Zutaten vermengen. Sauerrahm, Apfelmus und Öl ebenfalls. Abwechselnd in die Eimasse einrühren.

Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen, die Mohniemasse darauf verteilen und für ca. 30 Minuten bei 180 Grad Heißluft backen.

Saftiger Mohnkuchen

Mohn Kuchen

6 Antworten auf “Mohnkuchen mit Apfelmus oder auch Mohnies”

  1. Ich esse lieben gern Mohn sofern er süß und saftig ist. Habe mit voller Erwartung dieses Rezept gemacht aber bin leider sehr enttäuscht. Mir schneckt es gar nicht. Der Mohn ist trocken obwohl die brownies relativ saftig sind, aber es ist wie Kuchen. Mir ist es viel zu wnwig gesüßt obwohl ich mehr Zucker reingegeben habe und auch in das selbst gemachte Apfelmus habe ich bereits Zucker gegeben.
    Hat mich leider gar nicht überzeugt dafür dass hier geschrieben wurde dass du so anspruchsvoll bist. Bitte nicht beleidigt sein, aber mein Fall sind sie halt nicht. Ich esse aber sehr gerne richtig süß.

    Liken

    1. Liebe Sabrina, natürlich bin ich nicht beleidigt! Ich dank dir für dein Feedback bzw. deine Kritik! Schade natürlich das dich der Mohnkuchen nicht überzeugt hat, vielleicht schmeckt dir dafür ein anderes Kuchenrezept von mir 😊. Danke das du es ausprobiert hast! Lg Simone

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s