Kürbis CousCous Vegan

Immer dann wenn wir keine Nudeln, Reis oder Kartoffeln mehr sehen können, steht CousCous ganz oben auf der „Beilagen Liste“. Unsere Kinder essen ihn gerne zu Gemüse, Fisch und Fleisch. Was aber wenn Mama keine Zeit oder Lust für ein aufwendiges Hauptgericht hat?

Richtig! Dann kocht sie ruck zuck eine gesunde, vitaminreiche, One Pot CousCous Pfanne mit Gemüse der Saison.

Und keine Sorge Groß und Klein werden auf alle Fälle satt :).

4 Portionen, 30 Minuten, sehr einfach

  • 1 Tasse CousCous
  • 500g Kürbisfleisch (zb Hokkaido oder Butternuss
    2 Paprikaschoten
    150g Mais
    10 Cocktail Tomaten
    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    300ml passierte Tomaten
    500ml Gemüsebrühe
    1 TL Paprikapulver edelsüss
    1/2 TL Currypulver
    1 TL Oregano
    3 EL neutrales Öl
    Salz, Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Kürbis ggf. schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in Streifen schneiden. Den Mais abseihen und gründlich abspülen.

Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Kürbis, Paprika sowie Mais zugeben und für einige Minuten, unter ständigem rühren, anrösten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und mit Gemüsebrühe aufgießen.

Nun die Cocktailtomaten sowie alle Gewürze einrühren und für 10 Minuten köcheln lassen.

Den CousCous einrühren, Hitze auf die kleinste Flamme reduzieren und für weitere 10 Minuten quellen lassen.

Wer möchte kann noch etwas frische Petersilie hacken und diese vor dem Servieren darüber streuen.

Bon Appetit ihr Lieben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s