Spargel Pizza mit Spiegelei und Avocado

Wer denkt dass Spargel nur in der Suppe, Spiegelei nur zum Frühstück und Avocado nur auf Toast schmeckt, der irrt gewaltig :).

Ich bin eine bekennende Spargelliebhaberin, ein Spiegelei Freak und ab und an genieße ich auch eine reife Avocado. Warum also nicht alles zusammen auf eine Pizza packen und staunen wie lecker sie schmeckt?

Na, wer traut sich?

Das Rezept ist super einfach, gelingsicher und ganz nebenbei bestimmt eine Geschmacksexplosion.

4 Portionen (2 Pizzen zum teilen oder 4 „Kleine), 60 Minuten – davon 30 Minuten Ruhezeit, einfach

Hefeteig

  • 550g Dinkel Vollkornmehl
  • 400ml Wasser, lauwarm
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Belag

  • 1 reife Avocado
  • 2 oder 4 Eier, je nachdem ob ihr 2 große oder 4 kleine Pizzen zubereitet
  • 500g grüner Spargel
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 200g Feta Käse
  • 150g Creme fraiche
  • 100g Sauerrahm
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • 1 Hand voll frischen Basilikum
  • Salz, Peffer

Mehl, Trockenhefe, Olivenöl und Salz miteinander verrühren, lauwarmes Wasser zugeben und mit einem Mixer oder in der Küchenmaschine zu einem Teig verkneten. Danach zugedeckt, an einem warmen Ort, für mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Das Backrohr auf 220 Grad Heißluft vorheizen.

Spargel von den holzigen Enden befreien und ggf. schälen.

Feta Käse mit den Fingern fein zerbröseln, Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden und mit Creme fraiche, Sauerrahm, 2 fein gehackten Knoblauchzehen, Oregano, etwas Salz und Pfeffer verrühren.

Nun den Teig in zwei Stücke teilen, auf einer bemehlten Oberfläche zu zwei runden Teiglingen formen und mit der Sauerrahm Sauce bestreichen. Die Spargelstangen darauf verteilen und für fünf Minuten backen.

Danach auf jede Pizza ein Ei schlagen und für weitere 10 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die Avocado auslösen und in Stücke schneiden.

Die Pizza aus dem Ofen nehmen, mit Avocado und Basilikum belegen. Wer mag kann die Pizza noch mit frisch geriebenem Pfeffer bestreuen.

Bon appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s