Spiegelei Pancakes

Anzeige

Süße Spiegeleier? Klingt nicht ganz so toll :) außer es sind Pancakes mit cremigen griechischen Joghurt, Marillen und Pistazien. :)

Die süßen Kleinen machen nicht nur Ostern eine gute Figur am Frühstückstisch, versprochen.

Unsere zwei Minis, okeee auch wir zwei großen finden sie spitze und wir können alle vier nicht genug davon bekommen.

Die Pancakes können übrigens ohne Probleme bereits am Vorabend vorbereitet werden. In einer luftdichten Box aufbewahren, so bleiben sie schön saftig. Wir wollen schließlich jede mögliche Minute lieber im Bett als in der Küche verbringen oder?

Und nun ran an den Rührbesen!

ca. 8-10 Pancakes, 30 Minuten, sehr einfach

  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 200 ml Milch
  • 220 g Mehl
  • 1/2 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Kokosöl

Topping:

  • 8 EL griechisches Joghurt
  • Abrieb einer halben BIO Zitrone
  • 10 Marillenhälften (Konserve)
  • 2 EL gehackte Pistazien

Eier aufschlagen und trennen. Eiklar zu Schnee schlagen und bei Seite stellen. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.

Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes ausbacken. Je Pancake ca. 2 EL Teig in die Pfanne geben.

In der Zwischenzeit Joghurt mit Zitronenabrieb verrühren. Marillenhälften aus der Dose nehmen und abtropfen lassen.

Jeden Pancake mit Joghurt toppen, je eine Marillenhälfte darauf platzieren und mit Pistazien bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s