Bier Burger mit Wildschwein Patties

Anzeige

Ihr dachtet wohl ich hab meinen Pulse schon eingewintert! Wo sind die Bürger Fans unter euch? Da irrt ihr aber gewaltig! Grillfieber ist nämlich nicht heilbar und schon gar nicht an eine Jahreszeit gebunden. Wintergrillen macht mindestens genauso viel Spaß wie im Frühling, Sommer oder Herbst :).

Also Hände hoch – wo sind die Burger Fans? Natürlich vom Grill! Bei uns gibts pro Jahreszeit einen Favoriten und dieser hier darf bei uns im Winter auf keinen Fall fehlen. 0,Nix Aufwand, super easy Zubereitung am PULSE 2000 und ein Maximum an Genuss und Geschmack!

Und bevor mir hier noch jemand vom Display abbeißt, verrate ich euch mal mein Rezept!

4 Burger/ 30 Minuten

Bier Burger Brötchen

  • 200g Roggenmehl + 1EL zum Bestreuen
  • 100g Weizenmehl
  • 250ml Märzen oder Lieblingsbier :) + 2EL zum Bestreichen
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Brotgewürz

Wildschwein Patties

  • 500g Wildschwein Faschiertes (alternativ könnt ihr Schweine oder Rinderfaschiertes verwenden)
  • 1 Hand voll gehackte frische Petersilie
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 EL scharfer Senf
  • 1 fein gehackte Knoblauchzehe

Garnitur

  • 1 große Tomate
  • 1/2 Salatkopf
  • 200g Rote Rüben Salat
  • 4 Scheiben Bergkäse
  • 8 Scheiben Bauchspeck

Sauce

  • 4 EL Joghurt
  • 4 EL Preiselbeer Marmelade
  • Für die Brötchen, Backrohr auf 220 Grad vorheizen. Danach alle Zutaten miteinander verrühren und mit feuchten Händen 4 Brötchen formen. Mit Bier bepinseln und etwas Roggenmehl bestreuen. Auf ein, mit Backpapier belegtes Backblech, legen und für 10 Minuten bei 220 Grad, danach die Hitze auf 200 Grad reduzieren und für weitere 20-25 Minuten backen.
  • Für die Patties ebenfalls alle Zutaten gut miteinander vermischen und 4 Patties, ca. 2cm dick, daraus formen.

    Salat ok mundgerechte Stücke zupfen, Tomaten in Scheiben schneiden.

    Für die Sauce Joghurt und Preiselbeer Marmelade verrühren.

    Den PULSE auf 200 Grad vorheizen. Die Patties auflegen und bei direkter Hitze auf beiden Seite 2-3 Minuten grillen. Nun die Käsescheiben auf die Patties legen. Die Speckscheiben auf den Rost neben die Patties. Für 1-2 Minuten weiter grillen.

    Die Brötchen aufschneiden, mit Sauce bestreichen, Salat und Tomaten darauf verteilen. Patties und Speck vom PULSE nehmen und auf die Tomaten legen. Mit rotem Rübensalat toppen, Deckel drauf und SOFORT rein beißen!

    In freundlicher Kooperation mit Weber Grill.

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

    Verbinde mit %s