Apfel Lebkuchen Crumble

… das wohl einfachste Dessert der Welt und dabei so köstlich. Ich gebe zu ich habe laaaange gebraucht um mich in einem Restaurant für einen Crumble zum Dessert zu entscheiden. ABER ich bereue nichts :) und bin seither ein großer Fan dieser wandelbaren Nachspeise.

Ein Crumble besteht aus Früchten und Streuseln, nein da ist wirklich nicht mehr drin :). Die Reife der Früchte und die Qualität der Streusel macht den Unterschied. Im Sommer sehr gerne Ananas mit Kokosstreusel und im Winter Orangen mit Walnuss Zimt Streusel oder eben dieser absolut leckere Apfel Lebkuchen Crumble.

Traut euch, aber ACHTUNG diese Süßspeise hat Suchtpotential.

4 Portionen/30 Minuten

  • 1 kg süß säuerliche Äpfel
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 Bio Zitrone

Streusel

  • 1 gestrichener TL Lebkuchen Gewürz
  • 200g Dinkel Mehl
  • 100g Butter
  • 60g brauner Zucker
  • 30g gemahlene Haselnüsse

Für die Streusel alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, in Folie packen und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Äpfel schälen und in ca. 1x1cm große Stücke schneiden. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln und mit Zucker vermischen. Die Apfelstücke in eine ofenfeste Form geben.

Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, Streusel abzupfen und die Äpfel damit „zudecken“. Für 30-35 Minuten goldbraun backen.

Am Besten noch lauwarm mit Vanille Joghurt, Sauce oder Eis servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s