Haselnuss Schoko Brownies

Anzeige

Wer Brownies mag, wird diese LIEBEN! Eigentlich möcht ich gar nicht sehr viel mehr dazu sagen – ihr müsst sie nämlich ohnehin unbedingt ausprobieren.

Eins möcht ich aber dennoch kurz erwähnen, ich hab sie ganze 3x mal gebacken und immer wieder am Rezept gefeilt und als ich der Meinung war sie sind perfekt mit zu meinen Eltern genommen. Mein lieber Papa ist ein sehr ehrlicher Kritiker und so hat er mich nach dem ersten Bissen gefragt „Ist der Kuchen „sitzen geblieben“?. Ich „Nein Papa, der gehört so.“ Papa „Achso – na dann ist das der beste „sitzen gebliebene Kuchen“ den ich bisher gegessen habe.“ :)

Und wisst ihr was, als ich das erste Mal Brownies probieren durfte, von einem ganz lieben Kollegen der ursprünglich aus den USA kommt, hab ich mich auch gefragt ob der Kuchen nicht richtig aufgegangen ist, haha… Zu meiner Verteidigung ich war knapp über 20 und nur „ordentliche“ Kuchen gewöhnt :).

Heute zählen Brownies zu meinen absoluten Favorites und ich kann auch seeeehhhrrr viele davon essen :).

Achso – eines darf ich natürlich nicht vergessen, ich hatte tatkräftige Unterstützung :) und zwar von meinem kMix Handmixer von Kenwood. Damit gelingen euch die Brownies auch auf alle Fälle.

So aber jetzt genug gequasselt, los gehts…

Ofenfeste Form/40 Minuten

  • 130g Butter
  • 150g Schokolade (ich habe Vollmilch genommen, ihr könnt auch Zartbitter verwenden)
  • 2 Eier
  • 120g Zucker
  • 100g Mehl
  • 20g Kakaopulver
  • 3EL Haselnussmus
  • 1 Hand voll Haselnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver

Backrohr auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

Schokolade und Butter in eine Schüssel geben und über einem Wasserbad schmelzen. Haselnussmus einrühren und etwas abkühlen lassen.

Die Haselnüsse grob hacken.

Eier und Zucker schaumig schlagen, Mehl, Kakaopulver, Salz und Backpulver einrühren. Nun die Schokolade zugeben und nochmals kräftig durchrühren.

Den Teig in eine, mit Backpapier ausgekleidete, ofenfeste Form geben und mit gehackten Haselnüssen bestreuen. Für 25 Minuten backen und danach im 7. Brownie Himmel schweben.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Kenwood Österreich entstanden. Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s