Minestrone alla Simone

Zuerst möcht ich sagen, während ich dieses Rezept für euch tippe löffle ich den letzten Teller dieser herrlichen Minestrone und kann euch sagen es lohnt sich alle mal diese Suppe nach zu kochen :).

Minestrone ist eine gehaltvolle italienische Gemüsesuppe, je nach Region variieren die Zutaten. Mal mit Speck und Bohnen, Aubergine oder Erbsen, mal mit Reis oder Nudeln, ihr seht also der italienischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und meiner sowieso nicht :).

Also hab ich in meine Minestrone einfach mal meine Winter Lieblingsgemüse reingepackt und für die Kleinen noch etwas Pasta so schmeckts dann nämlich auch den Beiden :).

Buon appetito!

30 Minuten/4 Portionen

  • 4 Karotten
  • 2 Pastinaken
  • 1 Kohlrabi
  • 1/4 Knollensellerie
  • 200g Spinat (frisch oder aufgetaut)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500ml Gemüsesuppe
  • 500ml passierte Tomaten
  • 1/2 TL Oregano
  • Salz, Pfeffer

optional

  • 4 Hände voll Pasta eurer Wahl
  • Salzwasser

Gemüse gg. schälen und klein schneiden.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Beides in etwas Öl glasig dünsten, Gemüse zugeben und ebenfalls kurz mit anschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit den passierten Tomaten aufgießen. Gewürze zugeben und für 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Pasta in Salzwasser garen, danach abseihen.

Suppe mit oder ohne Pasta servieren, wer möchte kann etwas geriebenen Käse darüber streuen oder einen Klecks Sauerrahm (Saure Sahne) darauf geben.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s