Apfel Galette

Mhm wie es wunderbar duftet wenn der selbstgemachte Topfenblätterteig gefüllt mit frischen Äpfeln im Ofen vor sich hin backt.

Ja richtig gelesen – der „Blätterteig“ ist ist selbst gemacht. Keine Sorge es folgt kein Rezept für das ihr stundenlang Zeit braucht und den Teig stündlich wie ein Akkordeon falten müsst :). Es ist wie immer ganz einfach und schnell gemacht – und obendrein braucht ihr gerade mal eine Hand voll Zutaten.

Es gibt zwar mittlerweile auch Fertigprodukte ohne Palmöl und die schmecken auch – aber wenns so einfach geht verzichte ich dennoch auf „Haltbarmacher & Co“.

Und nun Ärmel hochkrempeln und los legen!

Teig

  • 200g Butter
  • 200g Mehl
  • 200g Magertopfen (Magerquark)
  • Prise Salz

Belag

  • 2-3 Äpfel
  • 250g Sauerrahm
  • 50g Magertopfen (aka Magerquark)
  • 1 Ei
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • Prise Zimt

Für den Teig Mehl und Butter abbröseln, 200g Topfen sowie eine Prise Salz hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig darf dabei ruhig etwas klebrig sein. Nun zugedeckt für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Äpfel halbieren und in feine Scheiben schneiden. Für die Creme Sauerrahm, Magertopfen, Ei, Vanillezucker und eine Prise Zimt verrühren.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Danach auf, ein mit Backpapier belegtes, Backblech legen. Die Creme mittig darauf verstreichen, dabei rund herum ca. 3 cm Rand aussparen. Äpfel darauf verteilen, den Rand ringsum einschlagen und gut festdrücken.

Für 15-20 Minuten goldgelb backen.

2 Antworten auf “Apfel Galette”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s