Dinkel Kaspressnuggets

Kleine Sachen schmecken einfach besser? Unsere zwei Minis lieben Miniatur Ausgaben von Knödeln, Laibchen und Co, besonders dann wenn man sie auch noch mit den Händen essen kann. Kaspress(Knödel)nuggets, stehen ganz weit oben auf der „Lecker-Liste“ und werden hier nicht nur zum Mittagessen, sondern auch als Snack bei Ausflügen, im Urlaub usw. liebend gern verspeist. Papa und Mama sind im Übrigen auch sehr große Fans. :)

TIPP: Die Nuggets können ohne Bedenken in größeren Mengen zubereitet und eingefroren werden. Bei Bedarf auftauen und auch zb in einer heißen Suppe genießen.

  • 200g Landleben Dinkel Knödelbrot
  • 220ml Milch
  • 150g geriebenen Käse (zb Emmentaler)
  • 1 Ei
  • 1 Karotte
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL gehackte Petersilie

Dinkel Knödelbrot, Milch, gerieben Käse, Ei, eine fein geraspelte Karotte, Salz und Petersilie vermengen und zugedeckt für 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Die Knödelmasse kräftig durchkneten und dann mit feuchten Händen Nuggets formen. Diese auf ein, mit Backpapier, belegtes Backblech legen und für 15 Minuten backen.

Dazu schmeckt ein leichter Joghurt Dip.

Werbung/ in Zusammenarbeit mit Landleben

4 Antworten auf “Dinkel Kaspressnuggets”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s