Zucchini Schoko Kranz

Zucchini? OH TOLL!  2 Wochen später… Zucchini? ACH ECHT? :D

So geht es mir wirklich jedes Jahr. Ich meine, ich liebe Zucchini sehr – ob Pasta, Risotto, gefüllt oder gebraten, usw… ich bereite in in jeder Form zu. Aber irgendwann kommt dann der Moment wo ich – und die liebe Familie – keinen Zucchini mehr „sehen“ können ;).

Spätestens dann ist es Zeit für einen leckeren Kuchen – schließlich sieht man ihn da nicht *g* aber er macht den Kuchen super saftig.

Wem´s genauso geht – ran an die Kuchenform und los gehts!

Springform

  • 250g Dinkelmehl
  • 200g Rohrzucker
  • 4 Eier
  • 200g Zucchini
  • 125ml Orangensaft
  • 125ml neutrales Öl zb Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • 100g Zartbitter Schokoladeflocken
  • 100g Mandeln
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 1 Pkg Backpulver
  • Prise Zimt

Zucchini fein raspeln, in ein Küchen/Geschirrtuch geben und gut ausdrücken.

Backrohr auf 170 Grad Heißluft vorheizen.

Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Mandeln, Schokoladeflocken, Backpulver und Zimt miteinander verrühren und abwechselnd mit einem Gemisch aus Orangensaft und Öl zur Eimasse geben.

Zucchini unterheben und in eine ofenfeste, gefettete Form geben.

Für 45-50 Minuten bei 170 Grad Heißluft backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s