Gemüse Schnitzel

Wisst ihr was einfach immer geht? Gemüse – bei mir halt :). Aber auch bei meinem Mann und Amelie – ihr muss mans halt immer etwas „verpacken“. So heißen diese leckeren Gemüse Laibchen halt einfach Gemüse Schnitzel – und schon werden sie ohne Wenn und Aber nahezu verschlungen.

Ich überrede dadurch nicht nur die kleine Madame zu gesundem Essen sonder brauche auch immer wieder Gemüse auf das sich als Snack vielleicht nicht mehr ganz so gut eignet. Frei nach dem Motto – weg geschmissen wird hier NIX.

Und für alle Berufstätigen – man kann die Gemüse Schnitzel super vorbereiten – einfrieren und bei Bedarf nur noch 20 Minuten backen, fertig ist eine gesunde Mahlzeit.

Und nun genug geschwärmt…

4 Portionen

  • 4 Kartoffeln
  • 3 Karotten
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 100g Speck oder Schinken
  • 100g geriebener Käse (zb Emmentaler oder wers gern mild mag kann auch Gouda verwenden)
  • 1 Ei
  • 250g Sauerrahm
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Mehl

Das Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Kartoffeln, Karotten und die Zucchini ggf. schälen und fein raspeln. Schinken oder Speck in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten zum Gemüse geben.

Alles gut miteinander vermengen. Sollte die Maße noch sehr nass sein – einfach noch 1-2 Esslöffel Semmelbrösel zugeben.

Anschließend mit feuchten Händen, Handflächengroße Schnitzel formen und auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen und für ca. 20 Minuten goldgelb backen.

Dazu essen wir frischen Salat und zb einen leichten Joghurtdip.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s