Erdbeer Rhabarbar Streuselkuchen

Alle Jahre wieder erinnere ich mich so gerne an die „Rhabarber Staude“ in Omas Garten.

Jedes Jahr ist er gewachsen wie wild und genauso wieder vergammelt ­čÖâ. Ich glaube au├čer Oma hat ├╝berhaupt niemand gewusst ob die Staude nicht sogar giftig oder evtl. ein Schneckenfeind oder sonstiges ist *haha* und Oma hat sich wahrscheinlich gedacht „Isst eh wieder keiner wenn ich damit was backe“.

Heute ist das ganz anders, jedes Jahr besuche ich im Fr├╝hling regelm├Ą├čig Oma und ihre Rhabarber Staude um sicher zu gehen das sie w├Ąchst und gedeiht – damit ich zB diesen herrlichen Erdbeer Rhabarber Streuselkuchen damit zaubern kann.

Liebe Oma – vielen Dank, dass du niemandem verraten hast, dass es sich um Rhabarber handelt und man damit die k├Âstlichsten Kuchen und Marmeladen machen kann.

Springform 24-26cm

M├╝rbteig

  • 400g Mehl glatt
  • 200g Zucker
  • 200g kalte Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Pkg Backpulver
  • Prise Salz

F├╝llung

  • 500g Magertopfen (Quark)
  • 1 Pkg Puddingpulver Vanille
  • 1 Ei
  • 40g Zucker
  • 500g Rhabarber
  • 250g Erdbeeren

Mehl, Butter, Zucker und ein Ei zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. In Frischhaltefolie wickeln und bis zur weiteren Verarbeitung in den K├╝hlschrank geben.

Topfen mit Puddingpulver, Zucker und dem Ei glatt r├╝hren.

Rhabarber sch├Ąlen und in ca. 2cm gro├če St├╝cke schneiden. Erdbeeren waschen, vom Gr├╝n befreien und vierteln.

Backrohr auf 170 Grad Hei├čluft vorheizen.

Nun mit 2/3 des Teiges den Boden und den Rand der Springform auskleiden. Topfenmasse darauf verteilen, Rhabarber und Erdbeeren mischen und auf die Topfenmasse geben.

Aus dem Rest des Teiges kleine Streusel – K├╝gelchen formen und gleichm├Ą├čig auf dem Kuchen verteilen.

F├╝r ca. 50 Minuten backen, den Kuchen danach unbedingt im Backrohr ausk├╝hlen lassen.

Vor dem Servieren mit etwas Staubzucker bestreuen.

Vanilleeis schmeckt zu diesem Kuchen ├╝brigens bombig!

2 Antworten auf “Erdbeer Rhabarbar Streuselkuchen”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s