11 Fakten über MICH

Hallo meine lieben und treuen BlogleserInnen :),

vor kurzem gab es auf Instagram eine Aktion bei der man „5 Fakten“ über sich selbst verraten sollte – mich haben daraufhin noch viele mehr Fragen erreicht. Darüber freu ich mich wirklich sehr, immerhin zeigt mir dass das ihr Interesse an mir und meinem Alltag habt :).

Und so hab ich mich entschlossen euch noch ein paar „Fakten“ über mich zu verraten – los geht´s.

cropped-simone-freistil-und-schlossgasse-c-florafellner-7.jpg

1 Ich bin tatsächlich ein echter MONK – und damit meine ich nicht die wörtliche Übersetzung „Mönch“. Nein ich leide wohl tatsächlich an einer neurotischen Zwangsstörung – und zwar an akutem „Putzwahnsinn“. Ja ich weiß … „Wer putzt denn bitte gerne?“. Ich gehör zu dieser seltenen Gattung Mensch der am Liebsten den halben Tag Staubkörnern etc. hinterjagt. Wie ich das mit zwei Kindern mache – also ich bin durch die zwei Mini Rabauken schon viel entspannter geworden was Staub und Brösel betrifft – aber wenn beide schlafen und mich keiner sieht *g* schnappe ich mir schnell ein Staubtuch und husche kurz durch die Wohnung. Und ganz wichtig ist auch ein Gerät namens „Staubsauger“ für mich, es gibt nichts ekelhafteres als Barfuß zu laufen und den Speiseplan der ganzen Woche auf den nackten Füßen wieder zu finden ;).

Für alle die mich nun nie wieder einladen wollen, weil sie denken es sei nicht sauber genug – keine Bange, an dieser Zwangsstörung leider ich nur in meinen eigenen vier Wänden. Ich komme also auch gerne vorbei wenn die Pizza vom Vorabend noch unterm Küchentisch liegt.

2 Für alle die es noch nicht wussten – ich bin Zwilling im Sternzeichen. *stille* Immer wenn ich das jemandem verrate, bekomm ich „ui“ oder „oje“ oder „wirklich?“ zu hören. Ja ich weiß es ist nicht immer einfach mit uns Zwei :) das fällt sogar mir auf. Die größte Schwierigkeit besteht für mich darin, mich nie also fast nie, immerhin bin ich ja verheiratet und habe zwei Kinder *g*, entscheiden zu können. Und das fängt schon bei kleinen Entscheidungen wie „Welches Rezept blogge ich als nächstest?“ an, ganz abgesehen von den wichtigen Entscheidungen.

3Simone and the City – so sollte das eigentlich heißen :). Na wer hats erraten? Ich bin ein großer Sex and the City Fan – wollt ihr wissen mit welcher der 4 Ladies ich mich am ehesten identifiziere? Na darauf gibt es nur eine Antwort – mit allen 4ren.

Ich liebe es zu shoppen, auch mal gerne ein – zwei ausgefallenere Stücke, am liebsten in fernen Ländern. Und die Männer? Na ich hab gott sei dank meinen Mr. Big gefunden – aber verstehen tue ich ihn manchmal auch nicht :). – Carrie

Familie ist für mich das wichtigste und steht an oberster Stelle für mich. Der romantische Traum von 2 Kindern und einem liebevollen Ehemann, ging für mich bereits in Erfüllung :) Jetzt fehlt nur noch ein kleines Häuschen mit Garten. – Charlotte

Mein Job, in der Männer dominierenden Stahlbranche, macht super viel Spaß, ist abwechslungsreich und herausfordernd. Gut ab und an ist es auch anstregend andauernd zu beweisen das „Frau“ auch Stahl verkaufen kann :) aber genau das machts auch immer mal wieder spannend – denn wer sieht nicht gern in erstaunte Gesichter wenn man – also FRAU über Technik/Qualität/Produktion etc. referiert ;).

Im Moment allerdings hab ich ganz bestimmt den tollsten aber auch anstregendsten Job aller Zeiten – ich darf Mama sein. – Miranda

Bevor jetzt irgendjemand von euch, SATC Fans, schon zu grinsen beginnt, ich treibe mich nicht ständig auf High Society Partys rum und bin auch nicht ganz so sexuell emanzipiert wie Samantha – aber ich finde man darf schon ab und zu etwas Luxus genießen und auch wissen was man will ;). – Samantha

4Ciao bella Italia, Vive la France, Grias Gott in Österreich – ja ich liebe es zu reisen. Ob in die weite Ferne oder ein Urlaub „dahoam“, ich entdecke so gerne Neues.

Fremde Länder und Kulturen – besonders auch deren Küche sind immer eine Reise wert. Ob Städtereisen oder Faulenzer Urlaub am Strand – ich bin für alles zu haben :). London steht dabei ganz oben auf der Liste, an jeder Ecke findet man kleine Restaurants in denen man sich einmal durch die Küchen dieser Welt futtern kann.

Aber auch Österreich hat einiges zu bieten, wunderschöne Berge und Seen und auch kulinarisch gibts einiges zu entdecken.

5Stadtmensch oder Landei, am liebsten von beidem ein bisschen.

Bunte Lichter die ganze Nacht, volle Restaurants und Cafés, Straßenmärkte und natürlich Shops und Geschäfte in denen man alles was das Herz begehrt ergattern kann – all das liebe ich am Stadtleben.

Aufgewachsen bin ich allerdings fast wie Heidi – nur so hohe Berge haben wir hier im Mühlviertel nicht, aber ein paar Hügel und sogar Ziegen gibts in dem kleine „Dörfli“ in dem ich aufgewachsen bin. Ruhe, Naturverbundenheit und vor allem die Bodenständigkeit der Leute am Land liebe ich sehr.

6 Ja ich bin es – eine echte Shoppingqueen! Und ich rede jetzt nicht von Lebensmitteln, Geschirr und Kindersachen – nein ich gebe auch gern mal Geld für Schuhe, Taschen (oh ich liebe Taschen), Jeans und Blusen, Kleider usw. aus :). Ich kanns kaum erwarten Frühlings – NICHT UMSTANDS – sachen zu kaufen.

7 Auswandern – ein ewiger Wunsch der mich irgendwie nicht los lässt… Schon seit dem ich 15 bin – und das ist ja nun schon ein Weilchen her – hege ich den Wunsch in einem fremden Land zu leben. Bisher hab ich das noch nicht so „richtig“ geschafft, aber wer weiß welche Geschichten das Leben noch für uns schreibt.

8 Der Traum vom Kochbuch – ja das ist lange schon ein großer Herzenswunsch von mir. Natürlich – es gibt bereits 100 tausende Kochbücher, aber jedes ist einzigartig und auf seine Weise spannend. Ich gebe zu, ich selber koche nicht gerne nach Anleitung und lasse meiner Fantasie freien Lauf. Aber ich schmökere gerne in Kochbüchern, einmal sehe ich mir gerne tolle Bilder von Essen an und hole mir auch ab und an Anregungen und Ideen für den Alltag als Familien(sterne)köchin :). Noch ist es ein Traum – aber wie ihr bestimmt alle wisst – auch Träume können in Erfüllung gehen, man muss nur fest genug daran glauben.

9 Ich bin absolut – leider – unpünktlich. Also ich war es schon immer, aber jetzt mit 2 Kindern – puh, es fällt mir manchmal schwer weniger als 30 Minuten Verspätung zu haben. Ich mache das nicht mit Absicht, aber ich spar mir auch immer alles bis zu letzten Minute auf. Vorbereitungen, Tasche packen usw… ich brauch diesen Stress irgenwie :p. An alle die „immer“ auf mich warten – danke für eure Geduld!!! Ich gelobe Besserung!

10 Ich habe meinen Mann im Büro kennengelernt :) Jahrelang hab ich FreundInnen, Kollegen usw. gepredigt „Never date the office“ – das bringt nur Probleme mit sich. Ihr könnt euch vorstellen was ich mir anhören durfte – als ich bekannt gab das ich mich nicht nur in meinen „Kollegen“ verliebt habe – sondern ihn auch gleich heirate!

11 Last not Least – ich bin die älteste von vier Geschwistern. Ich habe einen Bruder und zwei Schwestern – die ich natürlich über alles lieb habe! Aber es gibt Zeitpunkte, da frag ich meine Mama wie zum Geier sie es geschafft hat vier von uns groß zu ziehen *g*.

So ihr Lieben – das wars dann erstmal mit den Fakten über micht :). Und für alle die noch mehr über mich erfahren wollen – einfach den „Folgen“ Button auf der Startseite drücken und schon seit ihr immer bestens über mich, meinen Blog und meine Rezepte informiert.

A bientot,

eure Simone Marie

3 Antworten auf “11 Fakten über MICH”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s