Risotto mit Erbsen, Spinat und Champignons

Willkommen Frühling? Leider noch nicht ganz… Aber langsam erwachen sie die Frühlingsgefühle :).

Im Grunde mag ich ja alle vier Jahreszeit sehr gern – doch nach einem eisig kalten grauen Winter freue ich mich besonders auf die ersten Frühlingsboten. Vogelgezwitscher wenn man aufwacht, kleine grüne Spitzen an den Ästen der Bäume, die ersten Wiesenblume also ich rede von Schneeglöckchen usw.

Auch in der Küche zieht wieder etwas Farbe ein. Bei mir beginnt der Frühling irgendwie immer mit grün. Die Deko in der Wohnung, frische Blumen und auch beim Essen darf viel frisches grün im Frühling nicht fehlen.

Was könnte es also heute für euch geben? Ein leckeres, cremiges Frühlingsrisotto mit Erbsen, Champignons und Spinat.

2 Personen

  • 200g Risottoreis
  • 3EL Olivenöl
  • 1EL Weißweinessig
  • 700ml Gemüsebrühe
  • 80g geriebener Parmesan + 2EL zum bestreuen vor dem Servieren
  • 100g Erbsen TK
  • 150g Blattspinat TK
  • 150g braune Champignons
  • 4cm Lauch
  • Salz
  • Pfeffer

Erbsen und Blattspinat auftauen, Lauch in Ringe und Champignons fein blättrig schneiden.

Den Lauch in einem Esslöffel Olivenöl anschwitzen, Erbsen und Champignons zugeben. Den Spinat, gut ausdrücken und ebenfalls zugeben. Für wenige Minuten schmoren und anschließend zur Seite stellen.

Nun den Risottoreis in Olivenöl glasig dünsten, mit Weißweinessig ablöschen und mit ca. 200ml Wasser aufgießen. Ständig umrühren und sobald der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, nach und nach den Rest der Gemüsebrühe zugeben. Zum Schluss das Gemüse und den geriebenen Parmesan zugeben, kräftig umrühren und für 1-2 Minuten mit schmoren lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer möchte kann, vor dem Servieren, pro Portion noch einen Esslöffel gehobelten Parmesan darüber streuen.

Bon appetito!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s