Hackfleischbällchen mit Champignonsauce

Das Wichtigste am Tag – eine ordentlich Mahlzeit! Das hat mir meine Oma schon immer gesagt … aber was ist denn nun eine „ordentliche“ Mahlzeit?

Besonders aufwendig? Besonders gesund? Besonders schnell? Besonders einfach?

….

Für mich? Lecker und ausgewogen muss es sein und vor allem der ganzen Familie schmecken. Die Zutaten dafür am liebsten im Vorratsschrank oder vom Supermarkt meines Vertrauens – gleich um die Ecke :).

Für 2018 hab ich mir vorgenommen euch noch mehr Rezepte aus unserer täglichen Familienküche zu zeigen.

Kurz vor Weihnachten hab ich heuer auf unseren Christkindlmarkt mit einer ganz lieben Blogleserin gesprochen – die mir einerseits aus der Seele gesprochen hat und mich andererseits dazu inspiriert hat euch noch öfter zu zeigen wie „einfach“ wir essen und kochen.

Dabei ist es noch ganz wichtig euch zu sagen – natürlich bemühe ich mich meine Gerichte für euch hübsch in Szene zu setzen. Der Aufwand hinter den Rezepten ist allerdings fast immer überschaubar! Lasst euch nicht „verunsichern“ und probiert euch einfach durch.

Ich freue mich auf eure (Rezept)Wünsche und Anregungen.

Heute auf dem Blogspeiseplan:

4 Personen

Hackfleischbällchen

  • 500g Hackfleisch (bei uns 250g Bio Rinder-/250g Bio Schweinehackfleisch gemischt)
  • 1/2 Kaffeetasse Haferflocken
  • 1/2 Kaffeetasse Milch oder Wasser
  • 1 Ei
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1TL Senf scharf
  • 1TL Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • 1/2TL Majoran

Champignonrahm

  • 250g Champignons (gerne braune)
  • 1 Zwiebel
  • 2EL neutrales Öl
  • 125ml Gemüsebrühe
  • 125ml Schlagsahne
  • 2EL Mehl
  • 1EL Weißweinessig
  • 1TL Senf
  • 2EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250g Bandnudeln

Die Haferflocken mit Milch übergießen und für mindestens 15 Minuten einweichen.

Hackfleisch mit gehackter Knoblauchzehe und den restlichen Zutaten vermengen. Die eingeweichten Haferflocken mit der Milch zugeben und gut durchkneten.

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen. Für 15 Minuten backen.

Nun die Champignons feinblättrig schneiden, Zwiebel und Petersilie hacken.

Die Zwiebel in Öl goldbraun rösten, Champignons zugeben und kurz mit dünsten.

Senf und Mehl zugeben und mit rösten bis alles eine goldgelbe Farbe hat. Mit Weißweinessig ablöschen und mit Gemüsebrühe und Schlagsahne aufgießen. Auf kleinster Flamme ziehen lassen – nicht kochen.

Die Bällchen aus dem Ofen geben, in den Champignonrahm legen und und zugedeckt ziehen lassen.

Bandnudeln in Salzwasser, nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und ebenfalls zu Bällchen und Champignonrahm geben, gut durchrühren und Servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s