Porridge mit Apfelmus

Hmmm wir das duftet, dachte ich heute morgen als ich für mich und Amelie einen Frühstücksbrei zubereitete. Ja … ich weiß Brei klingt so nach Babynahrung aber mal ehrlich – was anderes als Brei ist Porridge nun mal nicht ☺️.

Ich halt euch jetzt hier keinen Vortrag über Frühstück und wie und was ihr essen sollt und warum warmes Frühstück so gesund ist, nur soviel – Frühstückt denn euer Körper braucht die Energie.

2 Personen

  • 80g zarte Haferflocken
  • 400ml Hafermilch (natürlich kann auch Vollmilch genommen werden)
  • 4EL Apfelmus
  • 1 Hand voll Rosinen
  • 1 Hand voll Haselnüsse
  • 1 Hand voll Kokoschips
  • Prise Zimt

Die Hafermilch zum Kochen bringen, Haferflocken einrühren und für 3-4 Minuten, unter ständigem Rühren, schwach köcheln lassen. Danach von der Platte nehmen und nochmals 2-3 Minuten, ziehen lassen. Zwischendurch umrühren.

Auf zwei Schüsseln aufteilen, mit Zimt bestreuen, je 2 Esslöffel Apfelmus darauf verteilen, Nüsse, Rosinen und Kokoschips gleichmäßig aufteilen, drüber streuen und genießen.

Wer möchte kann einen frischen Apfel in Scheiben oder Stücke schneiden und ebenfalls darauf verteilen.

Voila – fertig ist der gesunde Start in den Tag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s