Thai Nudelsuppe mit Garnelen

Die einen haben lange schon genug von Kürbissuppe & Co. Ich gehöre nicht dazu 😉, denn diese thailändische Nudelsuppe mit Garnelen, Kürbis, Paprika und Co ist einfach zu lecker.

Jedes Jahr freut sich jeder, gut die meisten, auf die Kürbiszeit und kocht wie wild drauf los, Suppe, Puffer, Strudel usw. Ich hab für euch heute eine gelungene Abwechslung die nicht nur Asia Fans schmeckt – versprochen.

Thainudelsuppe<

4 Personen

  • 200g Kürbisfleisch
  • 200g Garnelen frisch oder aufgetaut
  • 2 Paprika Schoten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 cm frischer Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2EL gelbe Currypaste
  • Spritzer Limettensaft
  • 400ml Kokosmilch
  • 700ml Gemüsebrühe
  • 1EL Erdnuss- oder neutrales Öl
  • 250g Reisnudeln
  • Optional 1/2 Bund Koriander

Paprika und Kürbis in mundgerechte Stücke schneiden.

Garnelen trocken tupfen und beiseite stellen.

Ingwer, Knoblauch und Lauch fein schneiden, in etwas Öl glasig schwitzen. Currypaste zugeben und für 2 Minuten anrösten. Mit Kokosmilch ablöschen und Gemüsebrühe aufgießen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten, abgießen und beiseite stellen.

Kürbis und Paprika zugeben und leicht köcheln lassen bis das Gemüse bissfest ist.

Garnelen zugeben und für 2-3 Minuten ziehen – nicht kochen – lassen.

Mit einem Spritzer Limettensaft abschmecken.

Die Nudeln in vier Schüsseln oder Teller aufteilen, Suppe darauf verteilen und wer möchte großzügig mit frisch gehacktem Koriander bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s