Ein Rezept zum Glücklich sein

Ihr Lieben, heute verrate ich euch mein Rezept zum Glücklich sein und welche Überraschung uns im neuen Jahr erwartet! ❤️

Man nehme

  • 1 Mann
  • 1 Frau
  • eine große Portion Liebe
  • 3EL Vertrauen
  • 1Pkg Glück
  • eine Prise Mut
  • eine Messerspitze Geduld

Was dabei raus kommt? 9 Monate guter Hoffnung! ❤️

Ja ihr habt richtig geraten, wir erwarten unser zweites Baby!

Und zwar bereits im Jänner ☺️ 2018!

Wir sind unsagbar glücklich und dankbar darüber und ich kann meine Freude gar nicht in Worte fassen.

Zuerst möchte ich sagen das es uns, mittlerweile, sehr gut geht und wir es kaum erwarten können bis wir unser zweites Wunder in den Armen halten dürfen. Auch unsere kleine Prinzessin Amelie ist voller Vorfreude und spricht und streichelt jeden Tag „das Baby“ ☺️.

Warum ich euch so lange nichts verraten habe? Nun wie ihr ja bereits wisst, teile ich zwar sehr gerne den ein oder anderen Familienmoment oder auch Neuigkeiten mit euch. Aber in erster Linie ist mein Blog ein Foodblog 😉, wo ich sehr gerne meine Rezepte und natürlich die dazu gehörigen Bilder für euch online stelle. Und dem möchte ich auch, zukünftig, sehr gerne treu bleiben.

Wie und wohin sich mein Blog nach der Geburt unseres kleinen Schatzes entwickelt, kann ich heute noch nicht genau sagen und möchte auch nicht zu viel versprechen. Nur so viel – ihr hört auch im neuen Jahr von mir ☺️.

Viele von euch wünschen sich noch mehr Familienrezepte, welche schnell fertig, gut vorzubereiten und am besten natürlich allen schmecken, auf meinem Blog. Vielleicht ist dies die „passende“ Gelegenheit für eine neue Kategorie mit eben diesen „einfachen“ Gerichten.

Aber zuvor werde ich die nächsten Wochen etwas ruhiger angehen und die restliche Schwangerschaft, mit meinen zwei Lieben, genießen.

Bereits das zweite Mal darf ich in dieser ganz besonderen Jahreszeit, übrigens meiner Lieblingsjahreszeit, das Glück schwanger zu sein genießen. Und diese wunderschönen letzten Wochen möchte ich ganz meiner Familie widmen.

Seid mir also nicht böse wenn es heuer nicht 15 Weihnachts-/Kekserl-/Silvester-/usw. Rezepte gibt. ☺️

Ganz lassen kann ich es natürlich ohnehin nicht, da mir bloggen einfach viel zu viel Spaß macht – seid also gespannt aufs diesjährige Weihnachtsmenü und einige andere Beiträge die bereits auf euch warten.

Im Dezember gibt es, erstmalig, eine „Wishlist“ von mir. Ich werd euch meine aktuellen Lieblingsprodukte aus der Küche, dem Familienalltag mit Amelie, sowie natürlich auch Baby Nr.2’s most wanted zeigen. Ich freu mich euch damit zu inspirieren und einen kleinen Einblick in unser Leben zu geben. 😉

Und nun bleibt mir nicht mehr zu sagen, als dass ich mich wahnsinnig auf den neuen Lebensabschnitt freue!

Alles Liebe,

eure Simone M.

5 Antworten auf “Ein Rezept zum Glücklich sein”

  1. Ich freue mich sehr für Euch – es gibt nichts schöneres als Familie. Wir durften letztes Jahr an Weihnachten unser 2. Wunder in den Händen halten. Genieße die Zeit noch …… 👼👼😊👨‍👩‍👧‍👦💞

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s