Kürbis con Carne

Chilli con Carne zählt hier zu unseren Soulfood Lieblingsgerichten. Aber den Minis ist das natürlich zu scharf. Nach 1-2-8 Versuchen hab ich nun eine leckere Alternative gefunden die allen schmeckt, gesund ist und sich super vorbereiten lässt. Chilli & Co sagt man ja ohnehin nach das es am nächsten Tag noch besser schmeckt.

Ihr könnt auch nach Belieben die Zutaten variieren, so wird’s noch abwechslungsreicher. Wir essen übrigens super gerne Reis, Baguette, Kartoffeln und die Kinder – Nudeln zu diesem Gericht.

So und nun genug geplaudert, legt gleich mal los.

Ps: Wie immer findet ihr alle Zutaten im nächsten Supermarkt. Schließlich wohnen wir nicht alle neben einem Delikatessenshop 😉.

4 Personen/ 45 Minuten

  • 500g Kürbisfleisch
  • 500g Bio Rinder Faschiertes
  • 2 grüne Paprika
  • 240g rote Bohnen
  • 2 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250ml Rinderbrühe
  • 250ml passierte Tomaten
  • 2EL Tomatenmark
  • 2TL Paprikapulver edelsüss
  • 1TL Oregano
  • 1TL Salz
  • Pfeffer
  • 2EL Öl (zb Raps- oder Sonnenblumenöl)

Kürbis, je nach Sorte, schälen und in ca. 1cm große Stücke schneiden. Paprika und Zwiebel würfeln, die Bohnen abspülen. Knoblauch fein hacken.

Öl in eine Pfanne erhitzen, Zwiebel anschwitzen, Fleisch zugeben und scharf anbraten. Paprikawürfel und Kürbis zugeben und für einige Minuten mit rösten.

Tomatenmark, Paprikapulver, Oregano, Salz,  Pfeffer sowie den Knoblauch zugeben und gut verrühren.

Nun mit Rinderbrühe ablöschen und mit den passierten Tomaten aufgießen. Auf kleiner Flamme, zugedeckt für 20 Minuten köcheln lassen. Bohnen zugeben und nochmal für 10 Minuten weiter schmoren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s