Schokotarte mit Birnen 

Notfall Kuchen – so sollte er eigentlich heißen 😉. Aber schmecken tut er eher nach „Schokotraum mit saftigen Birnen“.

Ich kann ja ganz schlecht Nein sagen zu Obst aus heimischen Gärten. Vor allem wenn es direkt aus Omas Obstgartl kommt. Diesmal hat es saftige grüne Birnen geregnet. Der Vorteil an „Gartenobst“ ist das es reif ist und unbehandelt – leider ist es dadurch natürlich nur bedingt haltbar.

Tja und wenn dann noch Sonntag ist, es regnet wie aus Kübeln und keiner raus aus dem Pyjama will um Kuchen zu holen – dann muss eben einer in den Ofen.

Schokotarte mit Birnen

Springform 26-28cm

  • 125g Zucker
  • 150g Mehl glatt + 1EL Mehl zum bestäuben
  • 2 Eier
  • 60ml Wasser
  • 70ml Öl
  • 80g dunkle Schokolade
  • 1EL Kakao
  • 1Pkg Vanillezucker
  • 1Pkg Backpulver
  • 3 Birnen (reif)
Mit reifen Birnen ist er besonders saftig…

Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schokolade langsam über einem Wasserbad schmelzen.

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Backpulver, Kakao abwechselnd mit einem Gemisch aus Öl und Wasser zugeben und gut verrühren.

Nun die leicht abgekühlte Schokolade einrühren.

Die Kuchenform fetten und den Teig darin gleichmäßig verteilen. Mit einem Esslöffel Mehl bestäuben, damit die Birnen nicht „untergehen“.

Die Birnen schälen, 1/8eln und kreisförmig auf dem Teig anordnen.

Für 40-50 Minuten backen – wie immer – Backprobe machen bevor ihr den Kuchen aus dem Ofen nehmt.

Purer Schokoladenguss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s