Bananen Clafoutis mit Cashewmousse

Als kleine Erinnerung an unsere Reise nach Strasbourg muss es auf jeden Fall etwas französisches geben ☺️.

Eine Clafoutis schmeckt am besten lauwarm – ob zum Frühstück, als Dessert oder einfach zwischendurch mich macht’s auf alle Fälle immer glücklich 😍.

 2 Personen

  • 100g Mehl glatt
  • 200ml Milch
  • 2 Eier
  • 50g Zucker
  • 1Pkg Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bananen
  • 3EL Cashewmousse
  • Kakao/Staubzucker zum bestäuben

Das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

Für den Teig das Mehl, die Milch, Eier, Zucker, Vanillezucker und das Cashewmousse gut miteinander verrühren.

Keine Angst – der Teig muss so dünn/flüssig sein. 

Nun eine Tarte oder Kuchform mit etwas Butter einfetten, dein Teig eingießen, diesen ganz leicht mit etwas Mehl bestäuben (dadurch versinken die Bananen nicht ☺️). Nun die Bananen der Länge nach halbieren und auf den Teig legen.

Bei 160 Grad für 25-30 Minuten backen.

Vor dem Servieren mit etwas Kakao oder Staubzucker bestäuben und unbedingt noch lauwarm genießen. Am liebsten mit einer Kugel Vanilleeis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s