Pana Cotta Tarte mit frischen Beeren

Wer Pana Cotta genauso sehr liebt wie ich, der wei├č auch das man davon nie genug bekommt! ­čśŹ

Und weil ich Abwechslung liebe, hab ich mir ein Rezept f├╝r eine ganz einfache Tarte ├╝berlegt. 

Zugegeben Figurschmeichler ist sie keiner, daf├╝r schmeckt sie bombastisch! 

Pana Cotta Tarte mit frischen Beeren
1 Tarte- oder Springform 24-26cm 

  • 500g Mascarpone
  • 500ml Schlagsahne
  • 2 Vanilleschoten
  • 1Pkg Gelatine (gemahlen, ca. 9g)
  • 1/2 Zitrone
  • 2 Pkg Vanillezucker 
  • 80g Zucker
  • 500g frische Beeren (Erdbeeren, Himbeeren usw.)

1 Packung M├╝rbteig aus dem K├╝hlregal oder

  • 250g Mehl glatt 
  • 125g Butter (kalt)
  • 125g Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2Pkg Backpulver
  • Prise Salz

F├╝r den Teig alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und f├╝r 30 Minuten im K├╝hlschrank ruhen lassen.

F├╝r die Creme, 250ml Schlagsahne, 2 Packungen Vanillezucker, das Mark von zwei Vanilleschoten, sowie die ausgekratzten Vanilleschoten in einem Topf zum Kochen bringen und f├╝r 10 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen. 

W├Ąhrenddessen Mascarpone mit Zucker und dem Saft sowie dem Abrieb einer halben Zitrone glatt r├╝hren.

Gelantine nach Packungsanleitung quellen lassen, die Sahne-Vanillemilch vom Herd nehmen, Gelantine einr├╝hren und das Ganze etwas abk├╝hlen lassen.

Nun zur Mascapone geben und gut miteinander verr├╝hren. Abdecken und im K├╝hlschrank abk├╝hlen lassen.

In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180 Grad Hei├čluft vorheizen.

Anschlie├čend eine Tarte oder Springform mit 24-26 cm mit Butter fetten, danach den Teig, auf einer bemehlten Fl├Ąche, ca. 3mm dick ausrollen und damit die Form inkl. Rand auskleiden. Den Boden mit der Gabel einstechen – h├Ąufiger eingestochen wird um so besser h├Ąlt der Teig die Form. 

Sollte euch der Teig, vor oder w├Ąhrend den ausrollen, br├╝chig oder zu trocken vorkommen, einen kleinen Schuas Milch zugeben und nochmals kurz und kr├Ąftig kneten.

F├╝r 10-15 Minuten bei 180 Grad backen. 
Wenn der Teig abgek├╝hlt ist aus der Form st├╝rzen oder heben. Die Form mit hei├čem Wasser absp├╝len und abtrocknen, danach den Teig zur├╝ck in die Form geben.

Gleich ist sie fertig – versprochen ­čśŐ!

Nun die restliche Schlagsahne, 250ml, aufschlagen. Mascarponecreme aus dem K├╝hlschrank nehmen und die Sahne unterheben.

Die Creme nun in die „leere“ Tarte geben und glatt streichen. Nochmals f├╝r 30 Minuten kalt stellen.

Kurz vor dem Servieren einen Teil oder die ganze Tarte mit frischen Obst belegen und genie├čen ­čśŐ.

5 Antworten auf “Pana Cotta Tarte mit frischen Beeren”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s