Brotpommes

Ja ihr habt richtig gelesen „Brotpommes“. :) Leider bleibt bei uns oft ein Stückchen Brot übrig – aber weg werfen kommt auch nicht in Frage. Was also daraus/damit machen? Croutons für die Suppe, Holzfellertoast, Brotknödel oder eben Pommes. Geht super schnell und schmeckt groß und klein.

  • 4 Scheiben Brot
  • 4EL Öl
  • 1/2TL Currypulver
  • 1/2TL Paprikapulver edelsüß
  • Prise Salz

Backrohr auf 200 Grad Heißluft vorheizen.

Das Brot in Streifen schneiden – Pommesgröße. Öl mit den Gewürzen verrühren und über das Brot gießen. Nun vorsichtig, am besten mit den Händen, miteinander vermengen. Auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech legen und für 5-10 Minuten knusprig backen.

Dazu schmeckt ein Joghurtdip mit Kräutern oder auch selbstgemachtes Curryketschup (dazu bald mehr).

3 Antworten auf “Brotpommes”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s