Linsenaufstrich mit Curry

Zwischen all den Keksen und den süßen Sachen muss auch mal ein Plätzchen für etwas Abwechslung sein. Da kam mir der Besuch von meinen lieben Mädls ganz gelegen. Als Vorspeise haben wir uns einen leckeren Linsenaufstrich mit Curry gegönnt und dazu knuspriges Walnussbrot. Und nachdem die Mädls sehr zufrieden waren:), möcht ich euch das Rezept natürlich nicht vorenthalten.


4 Personen

  • 400g Linsen (Dose)
  • 3EL Cashewmouse
  • 1 kleine Paprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 halber Bund Petersilie
  • 1/2TL Curry
  • 1/2TL Kurkuma
  • 1/2TL Salz
  • Etwas Zitronensaft
  • Pfeffer

Die vorgekochten Linsen gut abspülen und abseihen. Das Cashewmouse dazu geben und pürieren.

Paprika und Zwiebel klein würfeln.  Die Knoblauchzehe sowie die Petersilie fein hacken. Nun mit den Gewürzen und dem Zitronensaft zur Linsenmasse geben und gut durchrühren.

Vor dem Servieren 1-2 Stunden kalt stellen.

Bin Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s